CUSTOMER INSIGHT

Customer 
Communication Insight

Social-Media-Kanäle sind inzwischen nicht nur zur wichtigsten Kommunikationsinstanz eines Unternehmens geworden, sie tragen maßgeblich zur Corporate Identity und Imagebildung eines Unternehmens bei. Das veränderte Nutzungsverhalten der Kommunikationskanäle, die Flut an Produkt- und Markenbotschaften sowie die zunehmende Bedeutung von Shared und Paid-Media-Plattformen, lassen Unternehmen keine andere Wahl als auf Content Marketing als strategisches Tool zu setzen. Die Herausforderungen Content in eine Symbiose aus Push- und Pull-Kommunikation zu einem kanalübergreifendes Kommunikationserlebnis für Kunden werden zu lassen, unterliegt aktuell meist noch der Regeln der Synchronizität. D.h. Content, gleich ob Push oder Pull, soll auf möglichst vielen Kanälen nahezu identisch ausgespielt werden. Nimmt man noch den Anspruch der Aussteuerung an verschiedene Kundengruppen sowie eine differenzierte Customer Journey Strategie in der Gesamtorchestrierung hinzu, gewinnt Content deutlich an Komplexität und führt zu erheblich höheren Planungs- und Abstimmungsaufwänden.
Eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie bedarf somit nicht nur einer optimierten Content-Marketing-Strategie, sondern benötigt ein übergreifendes Steuerungskonzept, um möglichst hohe Wirkung zu entfalten.
Die Kommunikationsmaßnahmen werden häufig an einer Reihe von Kennzahlen gemessen die, losgelöst von dem eigentlichen Geschäftsziel, eng mit Kampagnen, Sortiments- oder Markenzielen verknüpft sind. Wie die Effekte im Kontext der Marketingziele und des Marketingmix einzahlen bleibt oftmals unbeantwortet, was häufig in einer Unzufriedenheit des oberen Managements führt. Der Ruf nach einer übergeordneten und ganzheitlichen Strategie wird lauter. 
Wie misst man die Effekte einer kundenspezifischen Kommunikation im Omnichannel-Zeitalter? 
Erfolgreiche Kommunikation, die aus Kunden Fans macht und diese emotional an die Marke bindet, erfolgt salient und gleichzeitig subtil. Oftmals geht es dabei nicht um das Produkt oder die Leistungen, sondern um die emotionalen Werte einer Marke. Emotionalität hilft dabei Konversion zu erzielen, ohne zu stören, sondern zu fesseln oder zu begeistern. 
Es besteht jedoch zumeist die Herausforderung, dass die Botschaften auf den Rezipienten nicht so wirken, wie es vom Unternehmen beabsichtigt war.

Grund hierfür können in einer unausgereiften Kommunikationsstrategie liegen, Motive oder Ziele einer Kampagne können sich widersprechen oder schlichtweg missverständlich sein. Vor allem in Social Media lässt dies viele Möglichkeiten, Fake News, Gerüchte oder Fehlkommunikation zu verbreiten. Shitstorms, Filter Bubbles und Echo Chambers sind aufgrund der großen Zahl an Rezipienten an der Tagesordnung.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, Kommunikations- und Content-Marketing-Strategien so zu kontrollieren, dass insbesondere die Wirkung der Kommunikationsinhalte im Vordergrund steht. Kontrolle bedeutet in diesem Zusammenhang, ob der erstellte Content und die Ausspielung über die gesamte Consumer Journey die gesetzten Ziele (Übermittlung einer Markenbotschaft, Gewinnung an Neukunden, Aufbau loyaler Kundenbeziehung, etc.) erfüllt. 
Um die Wirkung messen zu können, haben wir uns die Vorzüge von Social Media und Response-Kanälen zu Nutzen gemacht und Software-Tools entwickelt, die es uns erlauben, die Wirkung der Inhalte quantifizierbar darzustellen. 

Dabei gehen wir nicht nur auf die Conversion der Kommunikationsmaßnahmen über alle Kanäle ein, sondern analysieren darüber hinaus das Customer Engagement, prüfen Reichweiten und Interaktionsraten. Unter der Berücksichtigung der Marketing- und Kommunikations-Ziele wie z.B. Kundengewinnung, Aufbau loyaler Kundenbeziehung, Erhöhung des Bekanntheitsgrades, etc. identifizieren wir die Effekte entlang des Conversion-Funnels (Brand- und Commerce Funnel), um so Aussagen über Optimierungsmaßnahmen in der Kommunikation treffen zu können. Der Erkenntnisse lassen sich strategische, taktische und operative Fragestellungen nutzen. Egal ob Facebook, Instagram, Tik Tok, TV oder Emailmarketing unsere Lösungen integrieren die Response aus allen Kanälen und Plattformen. Die Ergebnisse werden über intuitive, graphische Elemente auf Dashboards dargestellt, um Ihnen einen detaillierten Überblick zu Ihrer Kommunikationsmaßnahmen darstellen zu können.

ClientLink-Leistung-Customer-Insight-Customer-Communication-Insight-Grafik

ClientLink unterstützt Ihr Unternehmen bei der Kundenanalyse, liefert Customer Insights,
um so Ihre Kundenkommunikation sowie Kundenbeziehung zu optimieren.

Unsere Leistungen

Analyse der Inhalte Ihrer Social-Media-Beiträge

Analyse der Inhalte Ihrer Social-Media-Beiträge auf unterschiedlichen Kanälen

Clusterung der Beiträge

Clusterung der Beiträge

Analyse der Social-Media-Aktivität

Analyse der Social-Media-Aktivität (Engagement)

Bildliche Darstellung der Analyse

Bildliche Darstellung der Analyse

Übersicht der beliebtesten und unbeliebtesten Beiträge
Übersicht der beliebtesten und unbeliebtesten Beiträge
 

Ihr Nutzen

Social-Media-Aktivitäten

Schaffung von Transparenz über alle Social Media Aktivitäten

Strukturierung und Überblick Ihrer Social-Media-Beiträge

Schaffung von Strukturierung und Überblick Ihrer Social-Media-Beiträge in Cluster

Optimierung Ihres Kundenverständnisses

Optimierung Ihres Kundenverständnisses

Überblick und Wissen die Mentalität Ihrer Kunden

Überblick und Wissen die Mentalität Ihrer Kunden

Stärkung Ihrer Kundenbindung
Stärkung Ihrer Kundenbindung
 

CUSTOMER INSIGHT

Customer 
Communication Insight

Social-Media-Kanäle sind inzwischen nicht nur zur wichtigsten Kommunikationsinstanz eines Unternehmens geworden, sie tragen maßgeblich zur Corporate Identity und Imagebildung eines Unternehmens bei. Das veränderte Nutzungsverhalten der Kommunikationskanäle, die Flut an Produkt- und Markenbotschaften sowie die zunehmende Bedeutung von Shared und Paid-Media-Plattformen, lassen Unternehmen keine andere Wahl als auf Content Marketing als strategisches Tool zu setzen. Die Herausforderungen Content in eine Symbiose aus Push- und Pull-Kommunikation zu einem kanalübergreifendes Kommunikationserlebnis für Kunden werden zu lassen, unterliegt aktuell meist noch der Regeln der Synchronizität. D.h. Content, gleich ob Push oder Pull, soll auf möglichst vielen Kanälen nahezu identisch ausgespielt werden. Nimmt man noch den Anspruch der Aussteuerung an verschiedene Kundengruppen sowie eine differenzierte Customer Journey Strategie in der Gesamtorchestrierung hinzu, gewinnt Content deutlich an Komplexität und führt zu erheblich höheren Planungs- und Abstimmungsaufwänden.
Eine erfolgreiche Kommunikationsstrategie bedarf somit nicht nur einer optimierten Content-Marketing-Strategie, sondern benötigt ein übergreifendes Steuerungskonzept, um möglichst hohe Wirkung zu entfalten.
Die Kommunikationsmaßnahmen werden häufig an einer Reihe von Kennzahlen gemessen die, losgelöst von dem eigentlichen Geschäftsziel, eng mit Kampagnen, Sortiments- oder Markenzielen verknüpft sind. Wie die Effekte im Kontext der Marketingziele und des Marketingmix einzahlen bleibt oftmals unbeantwortet, was häufig in einer Unzufriedenheit des oberen Managements führt. Der Ruf nach einer übergeordneten und ganzheitlichen Strategie wird lauter. 
Wie misst man die Effekte einer kundenspezifischen Kommunikation im Omnichannel-Zeitalter? 
Erfolgreiche Kommunikation, die aus Kunden Fans macht und diese emotional an die Marke bindet, erfolgt salient und gleichzeitig subtil. Oftmals geht es dabei nicht um das Produkt oder die Leistungen, sondern um die emotionalen Werte einer Marke. Emotionalität hilft dabei Konversion zu erzielen, ohne zu stören, sondern zu fesseln oder zu begeistern. 
Es besteht jedoch zumeist die Herausforderung, dass die Botschaften auf den Rezipienten nicht so wirken, wie es vom Unternehmen beabsichtigt war.

Grund hierfür können in einer unausgereiften Kommunikationsstrategie liegen, Motive oder Ziele einer Kampagne können sich widersprechen oder schlichtweg missverständlich sein. Vor allem in Social Media lässt dies viele Möglichkeiten, Fake News, Gerüchte oder Fehlkommunikation zu verbreiten. Shitstorms, Filter Bubbles und Echo Chambers sind aufgrund der großen Zahl an Rezipienten an der Tagesordnung.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, Kommunikations- und Content-Marketing-Strategien so zu kontrollieren, dass insbesondere die Wirkung der Kommunikationsinhalte im Vordergrund steht. Kontrolle bedeutet in diesem Zusammenhang, ob der erstellte Content und die Ausspielung über die gesamte Consumer Journey die gesetzten Ziele (Übermittlung einer Markenbotschaft, Gewinnung an Neukunden, Aufbau loyaler Kundenbeziehung, etc.) erfüllt. 
Um die Wirkung messen zu können, haben wir uns die Vorzüge von Social Media und Response-Kanälen zu Nutzen gemacht und Software-Tools entwickelt, die es uns erlauben, die Wirkung der Inhalte quantifizierbar darzustellen. 

Dabei gehen wir nicht nur auf die Conversion der Kommunikationsmaßnahmen über alle Kanäle ein, sondern analysieren darüber hinaus das Customer Engagement, prüfen Reichweiten und Interaktionsraten. Unter der Berücksichtigung der Marketing- und Kommunikations-Ziele wie z.B. Kundengewinnung, Aufbau loyaler Kundenbeziehung, Erhöhung des Bekanntheitsgrades, etc. identifizieren wir die Effekte entlang des Conversion-Funnels (Brand- und Commerce Funnel), um so Aussagen über Optimierungsmaßnahmen in der Kommunikation treffen zu können. Der Erkenntnisse lassen sich strategische, taktische und operative Fragestellungen nutzen. Egal ob Facebook, Instagram, Tik Tok, TV oder Emailmarketing unsere Lösungen integrieren die Response aus allen Kanälen und Plattformen. Die Ergebnisse werden über intuitive, graphische Elemente auf Dashboards dargestellt, um Ihnen einen detaillierten Überblick zu Ihrer Kommunikationsmaßnahmen darstellen zu können.

ClientLink-Leistung-Customer-Insight-Customer-Communication-Insight-Grafik

ClientLink unterstützt Ihr Unternehmen bei der Kundenanalyse, liefert Customer Insights, um so Ihre Kundenkommunikation sowie Kundenbeziehung zu optimieren.

Unsere Leistungen

Analyse der Inhalte Ihrer Social-Media-Beiträge

Analyse der Inhalte Ihrer Social-Media-Beiträge auf unterschiedlichen Kanälen

Clusterung der Beiträge

Clusterung der Beiträge

Analyse der Social-Media-Aktivität

Analyse der Social-Media-Aktivität (Engagement)

Bildliche Darstellung der Analyse

Bildliche Darstellung der Analyse

Übersicht der beliebtesten und unbeliebtesten Beiträge
Übersicht der beliebtesten und unbeliebtesten Beiträge
 

Ihr Nutzen

Social-Media-Aktivitäten

Schaffung von Transparenz über alle Social Media Aktivitäten

Strukturierung und Überblick Ihrer Social-Media-Beiträge

Schaffung von Strukturierung und Überblick Ihrer Social-Media-Beiträge in Cluster

Optimierung Ihres Kundenverständnisses

Optimierung Ihres Kundenverständnisses

Überblick und Wissen die Mentalität Ihrer Kunden

Überblick und Wissen die Mentalität Ihrer Kunden

Stärkung Ihrer Kundenbindung
Stärkung Ihrer Kundenbindung
 
ClientLink-Footer-Kontakt-unten-Muenchen-Englischer-Garten-Monopterus
KONTAKT

Wir freuen uns darauf
Sie kennenzulernen

UNSER BÜRO,  DIREKT IM HERZEN VON MÜNCHEN
Wittelsbacherstr. 15
80469 München


TELEFON
+49 (0)89 24 40 94 55

SCHREIBEN SIE UNS EINE MAIL
kontakt@client-link.de

SOCIAL MEDIA




    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.



    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    +49 (0)89 24 40 94 55